Unsere Rezeptideen für Sie

Ob gebratene junge Ente mit Orangen oder Hirschsteak mit Kumquats - wir wollen Sie mit unseren Rezepten inspieren und wünschen einen guten Appetit!

Wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle neue Rezeptvorschläge - schauen Sie doch wieder vorbei!

Ihre Familie Wolz

Rosa gebratene Flugentenbrust

Rosa gebratene Flugentenbrust

Zutaten für 4 Personen

4 Stück Entenbrust (männlich), 2 EL Rapsöl, 120 ml Rotwein, 60 ml Portwein (rot,) 200 ml Entenfond (braun), 40 ml Cassislikör, 20 g Butter, 60 g schwarze Johannisbeeren eingelegt oder tiefgefroren, Meersalz und Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

Den Backofen auf 140 °C (Umluft 120 ^C) vorheizen, Die Entenbrust trocken tupfen und - falls nötig - von Federkielen befreien.

Mehr...

Zubereitung

Die Entenbrust auf der Hautseite kreuzweise einschneiden und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle einreiben. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Entenbrust auf der Hautseite knusprig anbraten.

Die angebrate Brust auf der Fleischseite nach unten in eine Form legen und auf mittlerer Schiene bei 140 °C im Backofen bis 58 °C (Kerntemperatur*) rosa braten (nach ca. 10 Minuten müsste die Kerntemperatur erreicht sein). Anschließend die Entenbrust auf einem Gitter warmstellen.

Währenddessen das Bratenfett vorsichtig abgießen. Den Bratensatz mit Rotwein und Portwein ablöschen und auf 2/3 einkochen lassen. Anschließend den Entenfond hinzufügen, aufkochen und etwas einreduzieren lassen. Dabei immer wieder umrühren, bis die Sauce schön sämig ist.

Zum Schluss den Cassis-Likör und die Johannisbeeren zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ohne zu Kochen kalte Butterflocken untermontieren.

Die Entenbrust leicht schräg tranchieren und fächerförmig auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit der Cassis-Sauce umgießen.

Empfehlung: Servieren Sie dazu Kürbis-Karotten-Pürree, Zuckerschoten und in Butter geschwenkte Schupfnudeln.

*Die Kerntemperatur überprüfen Sie mit einem Fleisch-Thermometer

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Gebratene junge Ente mit Orangen

Gebratene junge Ente mit Orangen

Zutaten für 2 Personen

1 junge Bodensee Ente (ca. 2 kg), 120 g bunt gemischtes Röstgemüse, 40 ml Weißwein, 80 ml Geflügelfond, 60 ml frisch gepressten Orangensaft, 40 ml roter Portwein, 240 ml Demi-Glace und Entenfond, 40 ml Curaçao, 1 Prise Cayenne-Pfeffer (gemahlen), 1 Prise Meersalz aus der Mühle, 200 g Orangenfilets, 20 g Butter

Vorbereitung

Ente waschen und trocken tupfen, mit Küchengarn binden (Form geben). Orangen schälen und filetieren.

Mehr...

Zubereitung

Ente würzen und im Ofen bei ca. 180-200 °C unter häufigem Übergießen mit dem entstandenen Bratensaft ca. 60-75 Minuten je nach Größe und Backofen braten.

Ente herausnehmen und warm stellen. Öl abgießen, Röstgemüse anrösten und mit Weißwein ablöschen. Orangensaft und Portwein dazugeben und stark einkochen lassen.

Mit Demi-Glace und Entenfond auffüllen, Curaçao und Cayenne-Pfeffer zufügen und auf die gewünschte Dicke einkochen passieren und abschmecken. Orangenschnitze in Butter schwenken.

Ente tranchieren, mit Orangenschnitzen belegen und mit etwas Sauce umgeben, restliche Sauce dazu servieren.

Beilage

Sevieren Sie dazu Kartoffelplätzchen und Rotkraut

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Hirschsteak

Hirschsteak mit Kumquats

Zutaten für 4 Personen

640 g Hirschsteaks (á 80 g), 50 g Butterschmalz, 250 g Wildknochen, 100 g Röstgemüse, 20 g Preiselbeeren, 300 ml Rotwein, 200 ml Wildfond, 100 ml Sahne, 1 Orange, Pfefferkörner schwarz, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, frischer Thymian, abgeriebene Zitronen- und Orangenschale, Meersalz und Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Garnitur: 200 g Kumquats, 40 g Zucker, 40 ml Grand Marnier

Mehr...

Vorbereitung

Die Wildknochen grob hacken oder vom Metzger zerkleinern lassen. Die Hirschsteaks in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Röstgemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schale einer unbehandelten Orange abreiben und den Saft auspressen. Die Kumquats 2 – 3 mal durchschneiden.

Zubereitung

Die zerkleinerten Wildknochen schön dunkel anbraten. Das Gemüse beigeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. rösten, dabei immer wieder umrühren. Das Tomatenmark einrühren und ca. 1 Min. mitrösten. Anschließend mit Rotwein ablöschen die Gewürze, Preiselbeeren und den Wildfond dazu gießen und ca. 1 Std. köcheln lassen.

Die Sauce mit dem Röstgemüse durch ein feines Sieb passieren. Mit frischer Sahne binden und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Sauce warm stellen.

Den Zucker für die Kumquats in einem Topf hell schmelzen. Anschließend die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale sowie den Orangensaft beifügen und mit Grand Marnier ablöschen. Unter Rühren gut durchkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kumquats beifügen und ca. 2 – 3 Min. sirup-artig einkochen lassen.

Währenddessen die Steaks trocken tupfen, würzen und in Butterschmalz nach Geschmack anbraten. Anschließend die Steaks mit den Kumquats, der Sauce und einer Beilage Ihrer Wahl auf einen vorgewärmten Teller anrichten.

Beilage

Kürbis-Risotto mit Pilzen und Frühlingszwiebeln oder klassisch Haselnuss-Spätzle mit Rotkraut.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Speiseplan

Speiseplan

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
7:30 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
7:30 - 13:00 Uhr
Samstag:
7:00 – 13:00 Uhr

Parkplätze: Beim Besuch unseres Hauptgeschäfts im Rehhaldenweg 47 haben wir die Parkplätze direkt vor der Türe.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
8:30 - 19:00 Uhr
Samstag:
8:00 - 16:00 Uhr

Parkplätze: Parkplätze finden Sie in unmittelbarer Nähe z.B. im Arnold-Areal.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
7:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
7:30 - 13:00 Uhr

Parkplätze: Die Filiale in Plüderhausen finden Sie direkt an der Hauptstraße. Hier stehen ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.


Newsletter

Newsletter
Immer informiert mit unserem Newsletter »»»

Anders als du denkst

Hier geht´s längst nicht mehr nur um die Wurst...


Service

Rezepte

Unsere Rezeptideen für Sie - wir wünschen einen guten Appetit!

WolzCard - Wir belohnen Sie für Ihre Treue!

WolzCard - Wir belohnen Sie für Ihre Treue!

Die Geschenkidee: Wolz-Einkaufs-Gutscheine

Die Geschenkidee: Wolz-Einkaufs-Gutscheine

Geschenkideen

Exklusive Geschenkkörbe - mit Liebe und Sorgfalt zusammengestellt



Infos

  • Schorndorf Rehhaldenweg
  • Einkaufsgutschein
  • Wild aus der Region
  • WolzCard
  • Schorndorf Arnold Galerie
  • Spezialitäten
  • Qualität
  • Lieferservice
  • Plüderhausen
  • Wurst
  • Unternehmen
  • Fleisch